+49-621-533941-0 info@anwaelte-fuer-unternehmer.de Kontakt Facebook

Veröffentlichungen

Beiträge seit 2006

 

  • Schmidt-Leithoff/Schneider, Kommentierung zu § 64 GmbHG (Haftung des Geschäftsführers; Insolvenzrecht), in: Rowedder/Chr. Schmidt-Leithoff (Hrsg.). GmbHG Kommentar, 6. Auflage, 2017
  • Schmidt-Leithoff, Besteuerung der GmbH, in: Rowedder/Chr. Schmidt-Leithoff (Hrsg.). GmbHG Kommentar, 6. Auflage, 2017
  • Grögler/ Schneider, „Neues vom BGH zum Thema „Rangrücktrittsvereinbarungen“: Eine Herausforderung für die Angehörigen der rechts- und steuerberatenden Berufe!“, ZInsO 2015, S. 1528
  • Baumert/ Schmidt-Leithoff, Kommentierung zu § 64 GmbHG (Haftung des Geschäftsführers; Insolvenzrecht) sowie zur Besteuerung der GmbH, in: Rowedder/ Chr. Schmidt-Leithoff (Hrsg.), GmbHG Kommentar, 5. Aufl. 2012
  • Weber/ Schneider, „Die nach dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) vorgesehene Umwandlung von Forderungen in Anteils- bzw. Mitgliedschaftsrechte (Debt-Equity- Swap)“, ZInsO 2012, S. 374
  • Schmidt-Leithoff, „Gemeindewirtschaft im Wettbewerb“, Berlin 2011, Rezensionen
  • Baumert/ Schmidt-Leithoff, „Stolpersteine auf dem Weg zur Unternehmensstiftung“, in: Elite- Spezialreport 2009 „Die Elite der Stiftungsexperten 2009“
  • Baumert/ Schmidt-Leithoff, „Unternehmensnachfolge vor und nach der Reform – Schicksal einer Unternehmererbin“, in: Wachter (Hrsg.), Festschrift für Sebastian Spiegelberger, Bonn 2009, S. 959 ff.
  • Baumert/ Schmidt-Leithoff, „Neue Steuerwelt – Abgeltungsteuer und Unternehmensteuerreform zwingen Unternehmer zum Umdenken“, in: Wirtschaftsmagazin Pfalz, Heft 10/2008
  • Baumert/ Schmidt-Leithoff, „Die ertragsteuerliche Belastung der Betriebsaufspaltung nach der Unternehmensteuerreform 2008“, in: DStR 2008, Heft 18, S. 888 ff.
  • Baumert, „Die Vermögensberatung der Zukunft wird individuell“ in Zusammenarbeit mit Franz Suntrup, in: Elite-Report 2008 „Die Elite der Vermögensverwalter“
  • Baumert, „Von Stolpersteinen, Abgründen und Irrwegen“, in: Elite-Spezialreport 2006 „Die Elite der Erbschaftsoptimierer“