+49-621-533941-0 info@anwaelte-fuer-unternehmer.de Kontakt Facebook

LEGAL DUE DILIGENCE

 

Der Kauf eines Unternehmens wird üblicherweise durch einen Due-Diligence-Report begleitet und vermittelt dem Käufer Einblicke in bestehende und mögliche arbeitsrechtliche Risiken. Das Wissen um die Risiken kann dann im Zusammenhang mit dem Unternehmenskaufvertrag abgesichert werden. In Betracht kommen z. B. die Zusicherungen über die Höhe der Verbindlichkeiten aus betrieblicher Altersvorsorge. Bei einem Asset Deal kann z. B. die Festlegung der Höchstzahl der übergehenden Arbeitnehmer geregelt werden, ferner die Haftungsrisiken aus Dienst- und Arbeitsverträgen sowie Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit abgeschlossenen Betriebsvereinbarungen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen wissen wir genau, wo eventuelle Risiken im Rahmen eines Unternehmenskaufs versteckt sein können und können Ihnen daher behilflich sein, diese zu entdecken und dann vertraglich entsprechend abzusichern.